Kauf auf Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
kostenlose Rücksendung
24h Kundenservice

Für Neukunden: 20% auf alle Artikel* hier sichern gesichert

Start|Beratung|Passform-Beratung|für Kleider

Welches Kleid passt zu mir?

Wir lieben Kleider! Und glücklicherweise gibt es in den aktuellen Kollektionen jede Menge davon – mit Rüschen oben und Volants unten, mit V-Ausschnitt  und Hemdblusenkragen, von figurbetont bis A-Linie. Hier zeigen wir dir, mit welchen Kleiderformen du deine Vorzüge besonders schön betonen können und welcher Schnitt welchem Figurtyp passt.

Welches Kleid passt zum H-Figurtyp?
 

Deine Schultern und Hüften sind etwa gleich breit, wodurch sich optisch das „H“ ergibt.
+
+
+
+
Do
  • Weiblichkeit betonen heißt hier die Devise. Kleider in A-Linie stehen dir gut, da die nach unten ausgestellte Form die breiten Schultern optisch schmälert und die Silhouette damit femininer erscheinen lässt.
  • Wickelkleider betonen Taille und Dekolleté vorteilhaft und schmeicheln damit deiner Figur. Unser Tipp: Überprüfe mit Hilfe der Größentabellen, die es zu jedem Style gibt, ob das Kleid dir vom Taillenumfang her passt.
  • Auch Kleider mit Kontraststreifen an den Seiten sind echte Figurschmeichler, die im Handumdrehen eine tolle Sanduhr-Figur zaubern.

Don't
  • Gerade oder Oversized geschnittene Kleider lassen deine Figur eher kastig erscheinen.

Welches Kleid passt zum A-Figurtyp?


Bei deiner Figur ist der Oberkörper deutlich zarter als der Unterkörper. Die Schultern wirken schmaler als die Hüften.
+
+
+
+
Do
  • Wähle Kleider mit auffälligen Mustern, Raffungen oder Volants im Oberteil, um den Blick auf den Oberkörper zu lenken.
  • Wie für dich geschaffen sind Kleider in A-Linie bzw. taillierte Modelle mit unten weit schwingendem Rock. Sie liegen am Oberkörper schmal an und fallen dann locker und schmeichelnd über die Hüften.

Don't
  • Kleider mit Raffungen, Volants oder ähnlichem rund um die Hüfte betonen die Hüfte eher.
  • Wer Hüfte und Po kaschieren möchte, sollte nicht allzu eng anliegende Kleider tragen. Auch helle, glänzende Stoffe tragen auf – also lieber matte, dunkle Farben wählen.

Welches Kleid passt zum O-Figurtyp?

 
Deine Figur ist eher rundlich. Der größte Körperumfang befindet sich im Bereich der Taille, während deine Beine meist schlank sind.
+
+
+
+
Do
  • Setze den Fokus auf deine schönen Beine oder das tolle Dekolleté. Knielange Schnitte mit streckendem V-Ausschnitt sind unser Favorit für den O-Typ.
  • Auch weich fließende A-Linien-Kleider, die locker über Bauch und Hüfte fallen sind perfekt.
  • Geschickt eingesetzte Raffungen, Drapierungen oder Knoten-Details sind echte Figurschmeichler.

Don't
  • Zu enge Schnitte und auffällige Muster sind nicht ideal.

Welches Kleid passt zum X-Figurtyp?


Deine Silhouette gleicht einer Sanduhr, da du eine schmale und ausgeprägte Taille hast.
+
+
+
+
Do
  • Dank deiner weiblichen Figur stehen dir eigentlich alle Kleiderschnitte.
  • Figurbetonte Etuikleider bringen die tollen Kurven des X-Typs ganz besonders schön zur Geltung.
  • Auch Wickelkleider oder Kleider mit tiefem V-Ausschnitt werden an dir zum Hingucker, da sie Dekolleté und Taille perfekt in Szene setzen.
  • Unser Tipp: Betone mit einem breiten Taillengürtel deine Körpermitte noch zusätzlich.

Don't
  • Verstecke deine tolle Taille nicht unter Oversized-Modellen oder kastig geschnittenen Kleidern.

Welches Kleid passt zum V-Figurtyp?


Der V-Typ ist dein Figurtyp, wenn deine ausgeprägten Schultern breiter sind als deine Hüften.
+
+
+
+
Do
  • Ein tiefer V-Ausschnitt streckt und lässt den Oberkörper schmaler wirken – Wickelkleider z. B. stehen dir daher super.
  • Zeige auf jeden Fall deine tollen Beine und wähle Schnitte, die höchstens bis zum Knie reichen.

Don't
  • Trägerlose Kleider, Modelle mit Spaghettiträgern oder ein sehr breiter Ausschnitt betonen die Schulterpartie zusätzlich.
  • Auch voluminöse Details am Ausschnitt wie Volants oder Raffungen sind nicht ideal.

Welches Kleid passt zu mir?


Wir lieben Kleider! Und glücklicherweise gibt es in den aktuellen Kollektionen jede Menge davon – mit Rüschen oben und Volants unten, mit V-Ausschnitt  und Hemdblusenkragen, von figurbetont bis A-Linie. Hier zeigen wir dir, mit welchen Kleiderformen du deine Vorzüge besonders schön betonen können und welcher Schnitt welchem Figurtyp passt.

Welches Kleid passt zum H-Figurtyp?

Deine Schultern und Hüften sind etwa gleich breit, wodurch sich optisch das „H“ ergibt.
+
+
+
+
Do
  • Weiblichkeit betonen heißt hier die Devise. Kleider in A-Linie stehen dir gut, da die nach unten ausgestellte Form die breiten Schultern optisch schmälert und die Silhouette damit femininer erscheinen lässt.
  • Wickelkleider betonen Taille und Dekolleté vorteilhaft und schmeicheln damit deiner Figur. Unser Tipp: Überprüfe mit Hilfe der Größentabellen, die es zu jedem Style gibt, ob das Kleid dir vom Taillenumfang her passt.
  • Auch Kleider mit Kontraststreifen an den Seiten sind echte Figurschmeichler, die im Handumdrehen eine tolle Sanduhr-Figur zaubern.

Don't
  • Gerade oder Oversized geschnittene Kleider lassen deine Figur eher kastig erscheinen.

Welches Kleid passt zum A-Figurtyp?


Bei deiner Figur ist der Oberkörper deutlich zarter als der Unterkörper. Die Schultern wirken schmaler als die Hüften.
+
+
+
+
Do
  • Wähle Kleider mit auffälligen Mustern, Raffungen oder Volants im Oberteil, um den Blick auf den Oberkörper zu lenken.
  • Wie für dich geschaffen sind Kleider in A-Linie bzw. taillierte Modelle mit unten weit schwingendem Rock. Sie liegen am Oberkörper schmal an und fallen dann locker und schmeichelnd über die Hüften.

Don't
  • Kleider mit Raffungen, Volants oder ähnlichem rund um die Hüfte betonen die Hüfte eher.
  • Wer Hüfte und Po kaschieren möchte, sollte nicht allzu eng anliegende Kleider tragen. Auch helle, glänzende Stoffe tragen auf – also lieber matte, dunkle Farben wählen.

Welches Kleid passt zum O-Figurtyp?

 
Deine Figur ist eher rundlich. Der größte Körperumfang befindet sich im Bereich der Taille, während deine Beine meist schlank sind.
+
+
+
+
Do
  • Setze den Fokus auf deine schönen Beine oder das tolle Dekolleté. Knielange Schnitte mit streckendem V-Ausschnitt sind unser Favorit für den O-Typ.
  • Auch weich fließende A-Linien-Kleider, die locker über Bauch und Hüfte fallen sind perfekt.
  • Geschickt eingesetzte Raffungen, Drapierungen oder Knoten-Details sind echte Figurschmeichler.

Don't
  • Zu enge Schnitte und auffällige Muster sind nicht ideal.

Welches Kleid passt zum X-Figurtyp?


Deine Silhouette gleicht einer Sanduhr, da du eine schmale und ausgeprägte Taille hast.
+
+
+
+
Do
  • Dank deiner weiblichen Figur stehen dir eigentlich alle Kleiderschnitte.
  • Figurbetonte Etuikleider bringen die tollen Kurven des X-Typs ganz besonders schön zur Geltung.
  • Auch Wickelkleider oder Kleider mit tiefem V-Ausschnitt werden an dir zum Hingucker, da sie Dekolleté und Taille perfekt in Szene setzen.
  • Unser Tipp: Betone mit einem breiten Taillengürtel deine Körpermitte noch zusätzlich.

Don't
  • Verstecke deine tolle Taille nicht unter Oversized-Modellen oder kastig geschnittenen Kleidern.

Welches Kleid passt zum V-Figurtyp?


Der V-Typ ist dein Figurtyp, wenn deine ausgeprägten Schultern breiter sind als deine Hüften.
+
+
+
+
Do
  • Ein tiefer V-Ausschnitt streckt und lässt den Oberkörper schmaler wirken – Wickelkleider z. B. stehen dir daher super.
  • Zeige auf jeden Fall deine tollen Beine und wähle Schnitte, die höchstens bis zum Knie reichen.

Don't
  • Trägerlose Kleider, Modelle mit Spaghettiträgern oder ein sehr breiter Ausschnitt betonen die Schulterpartie zusätzlich.
  • Auch voluminöse Details am Ausschnitt wie Volants oder Raffungen sind nicht ideal.

sheego und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

ok