Kauf auf Rechnung
30 Tage Rückgaberecht
kostenlose Rücksendung
24h Kundenservice

Für Neukunden: 20% Kennenlern-Rabatt sichern Details

Start|Magazin|Coole Tipps|Rom
Viele Grüße aus Rom!
 
Bloggerin Silvana Denker hat uns mit in die italienische Hauptstadt genommen. Eine Traumreise, denn auf Schritt und Tritt findet man historische Schätze, tollen Style und italienische Lebensfreude. Silvana hat uns ihre Tipps und Lieblingsorte verraten.
War es Dein erstes Mal in Rom?

 

Ich war bereits zum dritten Mal in Rom. Das erste Mal mit 16 mit dem Latein-Kurs, das zweite Mal 2016 mit meiner BodyLove Kampagne, aber wie die beiden anderen Male, war ich wieder überwältigt und beeindruckt von dieser unglaublich schönen und faszinierenden Stadt.

 

Was hat Dich in der Stadt besonders beeindruckt?
 

Rom gehört zu meinen absoluten Lieblingsstädten, mich fasziniert die Geschichte und die Tatsache, dass viele Bauwerke bereits tausende Jahre überdauert haben. Allein der Gedanke, was diese Steine schon gesehen haben, macht mir eine Gänsehaut. Und egal, wohin man schaut, man findet immer etwas Schönes.

 

Welche drei Dinge sollte man auf keinen Fall verpassen?

Wenn man an Bauwerken interessiert ist, sollte man sich natürlich auf keinen Fall das Kolosseum entgehen lassen. Ich bin jedes Mal wieder überwältigt, wenn ich davor stehe. Auch der Trevibrunnen, das Pantheon und das Forum Romanum sind einen Besuch wert. Besonders, wenn man ein gutes Vorstellungsvermögen hat. Ansonsten gibt es auch ein kleines Museum, das in einem 3D Film und einigen Modellen zeigt, wie einige Bauwerke früher ausgesehen haben. Das hat mir persönlich geholfen, mir alles noch besser vorstellen zu können. Ansonsten lohnt es sich, einfach mit offenen Augen durch die Stadt zu laufen, man findet kleine Brunnen, süße Gassen, kleine Restaurants. Ich mag es gern, einfach mal loszulaufen, ohne Karte oder Plan, so entdeckt man manchmal kleine Schätze.

 

Was können Italiener und Italienerinnen besonders gut?

 

Ich glaube, es ist kein Geheimnis, dass das Eis natürlich spitze ist. Und wer die mediterrane Küche genauso sehr liebt, ist in Rom im kulinarischen Himmel.

Hast Du eine Münze in den Trevi Brunnen geworfen und Dir was gewünscht?

 

Tatsächlich habe ich das nicht gemacht, weil mich dieser wunderschöne Brunnen einfach so fasziniert, dass ich mehr mit Fotografieren und Staunen beschäftigt war :D
 
Was sollte man unbedingt in Rom shoppen?
 

Man mag es kaum glauben, aber ich bin, obwohl ich im Fashionbereich arbeite, ja gar nicht so eine Shopping Queen. Aber was ich in Rom schon gefunden habe, waren tolle Sommersandalen, auch schöne Accessoires kann man super shoppen.

Die römische Küche ist ja als legendär lecker bekannt – was muss man unbedingt probieren?
 
Ich kann mich gar nicht auf eins festlegen, wir haben so viel Leckeres gegessen, wie schon erwähnt, schwärme ich absolut für das italienische Eis.
Von knatternden Vepas bis zum Aperitivo im Straßencafé – was ist für Dich typisch Rom?


Für mich ist typisch Rom: Lebensfreude, Sonne, lachen, mit Freunden auf der Spanischen Treppe sitzen und den Sonnenuntergang genießen, natürlich mit einem leckeren Eis, verrückte Verkehrsregeln, an die sich niemand zu halten scheint, Dolce Vita, Kultur, Kunst und abends mit einem Lächeln einschlafen.

Gibt es noch einen besonderen Tipp, den du gerne teilen würdest?

 

Ich kann jedem ans Herz legen, einmal diese wundervolle Stadt zu besuchen, am besten nur nicht in der Hochsaison. Man entdeckt so viel Schönes, kann genießen und sogar noch etwas dazu lernen, wenn man möchte. Für mich war die Woche mit den tollen Mädels, mit denen ich dort war ein unvergessliches Erlebnis. Die beeindruckende Stadt, Freundschaft, Zusammenhalt und schöne Fotos, für mich die perfekte Kombination.

sheego und Partner brauchen für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf diese Webseite, auf einen Link oder auf „OK“ geben Sie diese Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

ok