Menü
Mode in großen Größen
Knapp 2300 Frauen haben sich als Kalender-Model beworben. Sie stehen zu ihren weiblichen Kurven, haben Ausstrahlung, Persönlichkeit und Spaß an Mode. Chapeau!
100 Kandidatinnen kamen weiter und haben sich in beeindruckender Weise per Video der Jury vorgestellt. Chapeau!
18 Finalistinnen (inklusive unserer Wild Card Gewinnerin) haben es nun geschafft: Sie werden neben dem Plus Size Top Model Hayley Hasselhoff im Scheinwerferlicht des bekannten Mode- und Beauty-Fotografens Kristian Schuller stehen.
Hayley Hasselhoff wird das Cover zieren. Welche 12 Top Motive im sheego Kurvenstars Kalender veröffentlicht werden, entscheidet am 29.9.2016 unsere Jury in Hamburg. Kristian Schuller, Miyabi Kawai, Anna Scholz und Elke Dieterich (TextilWirtschaft) wählen und präsentieren die Siegerinnen und ihre Fotos im Rahmen eines Abendevents.
aktuelle News
weitere Infos zur Kampagne
Teilnahmebedingungen: Wettbewerb "sheego Kurvenstars Kalender 2017"
1. Veranstalter
Veranstalter der Kurvenstars-Aktion ist die Schwab Versand GmbH, Kinzigheimer Weg 6, 63450 Hanau (nachfolgend „Veranstalterin“)

2. So geht’s!
Die Marke sheego der Veranstalterin legt für das Jahr 2017 einen limitierten monatlichen Jahres-Kalender auf mit dem Namen „sheego Kurvenstars Kalender 2017“. Ein bekannter Modefotograf fotografiert ein bekanntes Plus Size Model als Cover sowie 12 Kalender-Models. Die Rekrutierung der Kalender-Models erfolgt öffentlich durch diese Wettbewerbsausschreibung. Interessierte können sich online unter www.sheego.de/kurvenstars über ein Bewerbungsformular mit 2 Bildern (Portraitfoto und Ganzkörperfoto) bis zum 05.07.2016 bewerben. Die Auswahl erfolgt in einem mehrstufigen Prozess durch die Veranstalterin in Zusammenarbeit mit einer modekompetenten Jury. Nach dem Teilnahmeschluss werden aus allen vollständigen Einsendungen 100 Teilnehmerinnen ausgewählt und schriftlich benachrichtigt, dass sie in die nächste Runde kommen: Sie müssen dann ein kurzes Video (max. 1 Minute) von sich per E-Mail an kurvenstars@sheego.de einsenden. Aus allen eingesendeten Video-Präsentationen wählt die Veranstalterin in Zusammenarbeit mit einer modekompetenten Jury 17 Models aus, die zu einem professionellen Foto-Shooting eingeladen werden. In einer separaten Aktion wird eine Wild Card an ein zusätzliches Model für das professionelle Foto-Shooting verlost – die Auswahl erfolgt durch sheego in Zusammenarbeit mit einer modekompetenten Jury. Aus diesen 18 Fotos wählt sheego in Zusammenarbeit mit einer modekompetenten Jury die finalen 12 Kalender-Modelaufnahmen aus. Im Rahmen eines Abschluss-Events am 29.09.2016 in Hamburg werden die 12 finalen Kalender-Models und deren Aufnahmen bekannt gegeben.

3. Gewinn
Der Gewinn ist die Teilnahme an einem professionellen Foto-Shooting sowie die Teilnahme am Abschluss-Event vom 29.09.2016, auf dem die finalen 12 Kalender-Models für den sheego Kurvenstars Kalender 2017 ausgewählt werden bzw. bekannt gegeben werden. Die 18 ausgewählten Teilnehmerinnen (inkl. Wild Card Gewinnerin) werden in der Zeit vom 09. - 12.09.2016 von der Veranstalterin für einen Tag zu einem professionellen Foto-Shooting nach Berlin eingeladen. Die Auswahl der Teilnehmerinnen erfolgt durch eine Jury wie unter 2. beschrieben. Die individuellen Shooting-Termine werden mit den Teilnehmerinnen separat vereinbart. Sollte eine Teilnehmerin einen Termin nicht wahrnehmen können, wird eine neue Teilnehmerin von der Jury bestimmt. Für die 18 Teilnehmerinnen am Foto-Shooting in Berlin sowie am Event vom 29.09.2016 in Hamburg übernimmt die Schwab Versand GmbH die Reisekosten (An- und Abreise 2. Klasse mit der Deutschen Bahn) von/nach Berlin bzw. von/nach Hamburg sowie jeweils eine Hotelübernachtung pro Person in Berlin bzw. in Hamburg in Design-Hotels. Durch die Teilnahme an der Aktion können weitere Kosten entstehen (z.B. Verpflegung, Transfer), die von der Veranstalterin nicht übernommen werden.

4. Teilnahme
Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person mit vollendetem 18. Lebensjahr und Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland. Davon ausgenommen sind Mitarbeiter der Unternehmen der Otto Group, der Kooperationspartner sowie von dritten Unternehmen, die in die Durchführung des Gewinnspiels involviert sind, sowie deren jeweilige Familien- und Haushaltsangehörige. Teilnahmeschluss ist der 05.07.2016 23:59 Uhr. Verspätete Teilnahmen, gleich auf welchem Grund sie beruhen, können leider nicht berücksichtigt werden.

5. Ermittlung der Gewinner
Die 18 Teilnehmerinnen, die zum professionellen Foto-Shooting nach Berlin geladen werden, werden nach Teilnahmeschluss & Videopräsentation durch die Jury ermittelt und anschließend per E-Mail benachrichtigt. Die finalen 12 Kalender-Motive werden am Abschluss-Event am 29.09.2016 durch die Jury ausgewählt und bekannt gegeben.

6. Bildrechte
Die beim professionellen Foto-Shooting vom 10.09.2016 bis 12.09.2016 in Berlin angefertigten Foto- und Videoaufnahmen sowie die angefertigten Foto- und Videoaufnahmen vom Event am 29.09.2016 in Hamburg sollen zu PR- und Werbezwecken mit oder ohne Nennung des Namens der Teilnehmerinnen, in unveränderter oder geänderter Form durch die Veranstalterin oder Dritte (u. a. Printmedien, TV-Sender, Website-Besitzer), die im Einverständnis der Veranstalterin handeln, verbreitet, veröffentlicht oder ausgestrahlt werden, und zwar ohne Beschränkung des sachlichen, räumlichen und zeitlichen Verwendungsbereichs. Wenn Sie mit einer derartigen Nutzung nicht einverstanden sind, möchten wir sie bitten, sich nicht zu bewerben und ggf. an einer anderen Aktion der Veranstalterin teilzunehmen.

7. Keine Barauszahlung/Tausch/Abtretung
Eine Barauszahlung und/oder Tausch und/oder Abtretung eines Gewinns oder eines möglichen Differenzbetrages ist nicht möglich.

8. Ausschluss von der Teilnahme
Die Teilnehmerinnen erklären, dass von ihnen getätigte Angaben im Rahmen der Aktion wahrheitsgemäß erfolgen und zutreffend sind. Die Teilnahme über automatisierte Verfahren oder sonstige Manipulationen bzw. derartige Versuche (auch durch Dritte) ist ebenso nicht gestattet, wie der Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder ein diesbezüglicher Versuch. Die Veranstalterin hat z.B. in den vorgenannten Fällen oder einem dahingehenden Verdacht das Recht, Teilnehmerinnen von der Aktion auszuschließen und Gewinne nachträglich abzuerkennen oder zurückzufordern.

9. Haftung
Die Veranstalterin haftet für keine direkten, indirekten, speziellen Verluste und/oder Schäden der Teilnehmerinnen, die aus ihrer Teilnahme an der Aktion entstehen und mit einer Störung in den Kommunikations- oder Stromleitungen, Ausfällen bei den Mobilfunkbetreibern, Auswirkungen von schädlichen Softwares, unlauteren Handlungen von Dritten, die einen unerlaubten Zugriff und/oder die Außerbetriebsetzung der Software und/oder Hardware der Veranstalterin bezwecken, sowie mit Umständen höherer Gewalt verbunden sind. Die Veranstalterin ist in solchen Fällen nicht verpflichtet, etwaige Verluste der Teilnehmer zu erstatten. Die Veranstalterin haftet gegenüber den Teilnehmerinnen
• für schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
• für vorsätzlich oder grob fahrlässig von der Veranstalterin, den gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen von der Veranstalterin verursachte Schäden, sowie
• für Schäden aus einer Verletzung einer der Teilnehmerinnen gegenüber abgegebenen Garantie
unbeschränkt nach den gesetzlichen Regelungen.
Im Übrigen haftet die Veranstalterin nur für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Aktion überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) und zwar beschränkt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt entsprechend für die persönliche Haftung der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Veranstalterin.

10. Datenschutz
Die Veranstalterin verwendet die mitgeteilten Daten (Anrede, Name, Vorname, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben die Teilnehmerinnen und Nutzer gegenüber der Veranstalterin ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Eine Teilnahme an der Aktion ist bei einer Sperrung oder Löschung der Daten unter Umständen nicht mehr möglich.

11. Schlussbestimmungen
Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Unberührt bleiben zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so werden die Bedingungen im Übrigen hiervon nicht berührt. In diesem Fall gelten die gesetzlichen Regelungen. Gleiches gilt für das Schließen einer Vertragslücke. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.